top of page
  • AutorenbildSeewooggosler

Güdismäntig 12.02.2024

Heute ist es soweit und die SeewooggoslerInnen suchen am Montagmorgen den Weg nach Luzern. Dort angekommen wurden direkt alle Instrumente, sowie die Grinde ausgepackt und wir gingen in die Altstadt um uns zum Manor durch zu «gässlen». Bei unserem dortigen Ständli konnten wir erfreulicherweise schon auf viele MenznauerInnen antreffen. Vor unserem Auftritt auf der Rathaustreppe, durften wir uns auch dieses Jahr wieder im Manor mit Teller voller «Wööst» stärken. Danach «gässleten» wir wieder vom Manor zur Rathaustreppe und warteten, warteten und warteten. Aber das Warten hat sich gelohnt. Kurz vor 14.00 Uhr durften wir den Platz auf der Treppe einnehmen und blickten einer Schar voller MenznauerInnen entgegen. Was jetzt kommt ist eigentlich schon vorgeschrieben. Mega Stimmung, mega Konfetti, mega Emotionen, mega Spass. Danke an alle, welche jedes Jahr wieder zu diesem unvergesslichen Fasnachts-Highlight beitragen. Es war einmal mehr grandios und wir freuen uns jetzt schon wieder auf nächstes Jahr!



97 Ansichten

Comments


bottom of page